Wie du als kompletter DJ Anfänger durch unsere einzigartigen DJing Tipps deine individuellen Mixing-Fähigkeiten entwickelst, ohne teures Profiequipment kaufen zu müssen.

 Startseite » DJ Mischpult Test & Vergleich – Großer Kaufratgeber & Erfahrung 

Für Dich zuletzt aktualisiert am: 22.06.2021

DJ-Mixer: Vergleich & Empfehlung

Großer Kauftratgeber & Vergleich

In unserem großen Ratgeber geht es darum, herauszufinden, welcher DJ-Mixer für Dich der Richtige ist.
Wenn Du Einsteiger in der Welt des DJ-ing bist, kann die Suche nach der richtigen Ausrüstung etwas mühsam sein.

Zum Glück ist es nicht ganz so komplex, wie es auf den ersten Blick scheint. Hier erfährst Du alles, was Du zum perfekten DJ-Mischpult brauchst.

Du magst Musik? Du liebst es, neue Künstler und Genres zu entdecken und in Deine coolen Playlists aufzunehmen? In diesem Fall könntest Du wahrscheinlich ein guter DJ werden. Deshalb gibt es für Dich viele gute Gründe, mit dem DJ-ing anzufangen. DJ-ing macht großen Spaß, Du musst nur lernen, wie man richtig mixt.

Unsere Herangehensweise

18

Produkte analysiert

76

Deine gesparte Zeit

265

Lesern geholfen

7 Min.

Lesedauer

Beginnen kannst Du bei der nächsten großen Party, wo Du Freunde und Bekannte auf die Tanzfläche treiben und großartigen Sound liefern kannst. Du wirst sehen, wie viel Begeisterung in diesem Medium steckt. Hast Du die Klippen der Selbstdarstellung erst einmal überwunden, steht einer Karriere als Profi-DJ nichts mehr im Wege. 

- Anzeige - 

Das ist meine aktuelle Top 5

Diese 5 DJ Mixer sind gerade die beliebtesten hier bei uns. Wir halten sie ständig aktuell, damit du immer auf dem neusten Stand bist.

Empfehlung

Allen & Heat
Xone 23

4-Kanal

Analog


GESAMTBEWERTUNG

SEHR GUT

"Die Verarbeitungsqualität sowie die Soundeigenschaften sind in dieser Preisklasse einzigartig."

music-melody.com

Bester Preis

Pioneer
DJM-250MK2

2-Kanal

Analog


GESAMTBEWERTUNG

SEHR GUT

"Geniales Preis- Leistungsverhältnis! Leichte installation und flexible Einsatzmöglichkeiten."

music-melody.com

Top Wahl

Reloop
RMX-33i

4-Kanal

Digital


GESAMTBEWERTUNG

GUT

"Rauschfreie und klare Sound-Qualität. Durch die robuste Bauweise auch für den groben Battle-Einsatz geeignet."

music-melody.com

Top Wahl

Numark
Scratch

2-Kanal

Analog


GESAMTBEWERTUNG

GUT

"DVS-Ready: Wird direkt mit der vollversion von Serato DJ Pro ausgeliefert. Überragende Soundqualität für seinen Preis."

music-melody.com


Behringer
DJX750

5-Kanal

Digital


GESAMTBEWERTUNG

OKAY

"Klare Kaufempfehlung! Durch das robuste  Metall-Gehäuse bestens für den Außeneinsatz geeignet. Würdiger Nachfolger des DJX700."

music-melody.com

Teilen bedeutet sich kümmern:

[Sassy_Social_Share]


Haben wir Dir geholfen?

  

DJ Mischpult: Empfehlung unserer Redaktion

In unserer Recherche bezüglich DJ Mixer, sind wir auf diese 2 Top DJ Mixer gestoßen, die wir uneingeschränkt empfehlen können:

REDAKTIONELLE EMPFEHLUNG

Native Instruments
Traktor Kontrol Z2


UNSERE BEWERTUNG

SEHR GUT

"Der Traktor Kontroller Z2 ist ein  Crossover Produkt aus Battle-Mixer und Controller. Sein intuitives Design sorgt für ein äußerst flüssigen Workflow. Besonders geeignet ist dieser Mixer in Verbindung von  Traktor mit Timecode Viny/CD. Das Gerät ist sehr gut verarbeitet und kann uneingeschränkt empfohlen werden!"

music-melody.com

Beste Preis-Leistung

Allen & Heath
Xone 43


UNSERE BEWERTUNG

SEHR GUT

"Super Verarbeitungsqualität und zeitloses Design, wie man es von Allen & Heath kennt. Der Klang des Xone 43 ist warm und transparent und das übersichtliche Design erleichtert besonders DJ-Anfänger die Einarbeitung. Ein wirklich guter Mixer, mit viel Sound für einen moderaten Preis mit bringt"

music-melody.com

Die folgenden 4 Kriterien sind beim Kauf eines DJ Mixers besonders zu beachten. Mit ihnen lassen sich die Mixer perfekt vergleichen.

Das Wichtigste zuerst: 

Kriterium Nr. 1 - Der Vorverstärker

Die Vorverstärkerstufe, auch Pre-Amp genannt, bringt die Spannung auf das benötigte Arbeitsniveau und spielt eine Nachhaltige Rolle bei der Klangqualität deines Mixers. Er liegt direkt zu Beginn des Signalwegs und sollte von hochwertiger Güte sein um einen möglichst neutralen und linearen Klang aufzuweisen.

Kriterium Nr. 2 - Die Verarbeitungsqualität

Auch die Verarbeitungsqualität ist sehr wichtig und sollte nicht unbeachtet bleiben. Gerade Scratch-Enthusiasten benötigen sehr robusten und langlebigen Mixer der intensiven Belastungen standhalten kann. Achte auf ein gut verarbeitetes Gehäuse, stabile Knöpfe und Fader und insbesondere auf einen hochwertigen Crossfader.

Kriterium Nr. 3 - Die Anschlussmöglichkeiten

Achte beim Kauf deines DJ Mixers auf eine ausreichende Anzahl an Anschlussmöglichkeiten. Diese sollten zumindest deinen Anforderungen entsprechen. Je mehr Anschlüsse allerdings vorhanden sind, desto größter sind die technischen Möglichkeiten. 

Kriterium Nr. 4 - Die Soundkarte

Qualität und Dynamik deiner Musik wird ist abhängig von der Qualität der verbauten Soundkarte. Dabei hat nicht jedes Mischpult eine integrierte Soundkarte. Achte bei einer verbauten Soundkarte auf die Bit-Auflösung sowie die Abtastrate. Im Club sollten dies mindestens 24-Bit und eine Abtastrate von 44.kHz betragen!

Mischpult DJ: Test / Vergleich

Die verschiedenen Modelle & Typen

Der Mix aus Songs, die man in Clubs oder auf Hochzeiten oder anderen Feiern hört, wird mit einem DJ Mixer erstellt. Ein Mix-Set, das mit einem Mixer entwickelt wurde, ist ein fortlaufender Track, der aus einer Reihe von Songs besteht, die gekonnt zusammengemischt werden. 

Der Mixer hilft dem DJ, die Songs so abzuspielen dass sie wie ein langer durchgehender Track erscheinen. Für DJs ist es wichtig, die Funktionsweise eines Mixers sowie alle Funktionen dieses Geräts zu verstehen, um sich für einen Mixertyp zu entscheiden. 

Die verschiedenen Formen von DJ Mischpulten 

Mixer für DJs sind in der Regel mit einer Vielzahl von Funktionen erhältlich. Basismodelle verfügen über die grundlegenden Funktionen, darunter einen Mikrofoneingang und einige Kanäle für Fading und Crossfading. Teurere Mixer für DJs verfügen über erweiterte Funktionen wie Equalizer, digitale Effekte und Sampling-Funktionen. Andere High-End-Modelle verfügen über Funktionen wie Präzisions-Equalizer und Klangfilterung für jeden Kanal.

Club Mixer

Der Tanzmixer

Dieses DJ Mischpult wird auch als "Tanzmixer" bezeichnet. Dank der Fähigkeit des DJs hält das Gerät das Publikum auf der Tanzfläche, während ein Song in einem anderen übergeht. Zu den üblichen Funktionen eines Club Mixer für DJs gehören automatische Beat-Erkennung, Soundfilterung, Equalizer für jeden Kanal und mehr.

Scratch Mixer

Für DJ-Battles

Auch als Battle Mixer bekannt. Beim Scratchen werden Plattenspieler angesteuert und der DJ muss die Schallplatte auf dem Tonabnehmer bewegen, während sie sich in der Abspielposition befindet. Mit diesem Verfahren können eine Reihe von Klangmustern erzeugt werden. Da durch solches Scratchen viel Verschleiß am Crossfader entstehen kann, werden High-End-Mixer mit einem langlebigen Crossfader und mindestens zwei Kanaleingängen ausgestattet sein.

Allgemeiner Mixer

2 Welten

Diese DJ Mischpulte bieten das Beste aus beiden Welten und kombinieren die Funktionen von Club und Scratch-Mixer für DJs. Professionelle DJs entscheiden sich aus diesem Grund oft dafür, mit diesen Mischpulten zu arbeiten

DJ Pult kaufen: Test / Vergleich

Die wichtigsten Kaufkriterien für DJ Mixer 

Mixer für DJs sind das Herzstück eines DJ-Sets. Sie schaffen die Voraussetzungen, um Musik nahtlos zu verschmelzen oder zu "mischen".

Mixer für DJs fungieren auch als Bindeglied zwischen den Tonquellen (Player, Plattenspieler, DJ-Software usw.) und einem Soundsystem.
Dabei stellt sich oft die Frage, welche Anforderungen ein Mixer für DJs erfüllen muss, um bestmögliche Ergebnisse für die Hörer zu erzielen. 


Hier sind die wichtigsten Kaufkriterien:


Wie viele Audioquellen sollen integriert werden?

Um das richtige Produkt zu finden, musst Du zunächst einige grundlegende Fragen beantworten: Wie viele Schallquellen habe ich und welche sind das? Möchte ich ein oder mehrere Mikrofone anschließen und wenn ja, wie viele? 

Welchen Stil bevorzuge ich?

Lege ich großen Wert auf Klangqualität? Soll der Mixer für DJs für den mobilen Einsatz oder eher für den Club-, Bar- oder Restauranteinsatz geeignet sein? Möchte ich das Gerät mit meiner DJ Software steuern oder einen Computer über USB anschließen? 

Wie viel darf der neue Mixer für DJs kosten? 

Der Markt bietet passende Mixer für DJs zu einem günstigen Preis sowohl für Einsteiger-DJs als auch für erfahrene Profi-DJs. Das Sortiment reicht vom mobilen und kompakten Mixer für DJs im Taschenformat, bis hin zu DJ Mixern, die die Qualität, den Klang und die Funktionen liefern, die sonst nur in Top-Club-DJ-Kabinen zu finden sind. 

Battle- oder Club-Mixer?

Um Dir die Auswahl zu erleichtern, haben wir die Kategorie DJ-Mixer in verschiedene Produktgruppen unterteilt: 

Mixer für DJs mit 2 Kanälen sind die klassischen Battle-Mixer mit einem besonders leichtgängigen und robusten Crossfader für Scratch-Enthusiasten, während ein DJ-Mixer-Rack mit mehreren Kanälen prädestiniert für den Rack-Einbau ist, ausgelegt für Festinstallationen in Bars oder Clubs

Und eine weitere Produktgruppe, die in die Kategorie DJ-Mixer-Zubehör fällt: Ersatz-Crossfader, um Mixer mit Innofadern aufzurüsten, die bei Turntablelist-DJs beliebt sind. 

Worauf Du sonst noch achten solltest!


Du kannst die Auswahl an Mixern weiter eingrenzen, wenn Du folgende Parameter beachtest:


EQs

Einige Mischer bieten grundlegende Einstellungen für niedrige und hohe Frequenzen, während andere einen parametrischen Multiband-EQ auf jedem Kanal mit hohen und niedrigen Filter bieten. Was soll Dein Mixer bei der Klangformung leisten?

Directs Outs/Inserts 

Musst Du Eingangskanäle zu externen Verarbeitungsgeräten oder Aufnahmesystemen leiten, oder mischt Du nur Eingangskanäle mit den Hauptmischpult-Ausgängen?

Onboard-Prozessoren und -Effekte

Ein Vorteil der Onboard-Verarbeitung besteht darin, dass Du Dir keine Gedanken über das Hinzufügen externer Geräte machen musst. Wenn Du jedoch einen neuen Mixer in ein Rig einbaust, das bereits über externe Verarbeitungsgeräte verfügt, hat die integrierte Verarbeitung möglicherweise keine Priorität.

Busse und Routing

Dies hängt von Deinen Signal-Routing-Anforderungen ab. Wenn Du Monitormischungen aussenden, Feeds aufnehmen und externe Effektmischungen verwenden, benötigst genügend Aux-Kanäle, um den Bedarf zu decken.

Mixer DJ: Test / Vergleich

Für wen ist ein DJ Mischpult geeignet und für wen nicht?

Besonders Anfänger neigen dazu, sich einen professionelles DJ Pult zu kaufen, ohne vorher darüber nachzudenken, ob der Mixer der Richtige für Dich ist. Bevor Du also zum Kauf schreitest, solltest Du Dir folgende Fragen stellen:

Wenn Du Hip-Hop- oder langsamere Musikstile mischen willst, wirst Du feststellen, dass sich der richtige Mixer für DJs stark von dem eines EDM (Electronic Dance Music) oder House-DJs oder eines Drum & Bass-DJs unterscheidet.
Der Bedarf an bestimmten Effekten, Mischfunktionen und Hilfswerkzeugen kann sehr unterschiedlich sein. Ein falsch gekaufter Mixer für DJs kann einem das Leben schwermachen. 

Hier sind die drei wichtigsten Hinweise:

1. Welche Musikrichtung willst du hauptsächlich spielen? 

Natürlich kannst Du spielen was Du willst. Weil aber Abwechslung die Würze des Lebens sein kann, ist es vor dem Kauf eine Überlegung wert, welches Dein Haupt-Musikgenre ist. 

Das Beat-Matching wird etwas einfacher, je schneller das Tempo ist. Wenn Du also ein Hip-Hop- oder House-DJ sein willst, solltest Du ein Gerät mit besseren Beat-Matching-Tools in Betracht ziehen (insbesondere, wenn Du Anfänger bist). 

Möchtest Du Hip-Hop- oder Popmusik spielen, benötigst Du eher einen Mixer für DJs, mit dem Du Scratches und einfache Schnitte zwischen den Tracks ausführen und Deine Playlist schnell aufrufen kannst.

Einige Mixer haben Beat-Counter, andere haben Displays direkt von der Software Deines Laptops, um Dir die akustischen Wellen anzuzeigen, andere können die Musik für Dich synchronisieren. Aber das solltest Du auch handwerklich beherrschen. 

Möchtest Du House-Musik auflegen, können Filter und Effekte Deinem Set eine Menge Textur hinzufügen sowie die Möglichkeit bieten, Loops und Samples aus Audiokanälen zu greifen und zu manipulieren. 

Wenn Du ein Drum & Bass- oder Hardcore-DJ bist, können mehr als 2 Audiokanäle sowie mehrere Eingangsformate die bessere Wahl für Dich sein.

2. Wo wirst Du den DJ-Mixer verwenden?

Dies ist eine sehr wichtige Frage, denn Portabilität könnte einer der wichtigsten Faktoren sein. Mixer für DJs variieren in Größe und Ausstattung, aber es hat keinen Sinn, einen großen und schweren Mixer zu kaufen, weil es mühsam ist, ihn herumzutragen. 

Wenn Du ein mobiler Hochzeits-DJ bist oder werden möchtest, brauchst Du einen Mixer, der leicht, sehr einfach einzurichten und robust genug ist, um alles zu meistern, was das Leben von dir fordert. 

Bei einem Heim-DJ, der gerade erst anfängt, kann der Platz ein Problem sein. Plane deine Bedroom-DJ-Booth also auch hinsichtlich des benötigten Platzbedarfs. 

Liegen Deine Auftritte ehr im Club-Bereich, dann sind Flexibilität, intuitives Design und viele Ein- und Ausgabeoptionen der Schlüssel. Allerdings muss man hier dazu sagen, dass die meisten Clubs das DJ Equipment stellen und du hier lediglich mit deiner Musiksammlung und deinen Kopfhörern zum Gig erscheinst musst.

3. Welche Arten des Mixens möchtest Du durchführen? 

Die Antwort ist in der ersten Frage schon einmal angeklungen.
Wenn du House-Musik liebst und doch auch hin und wieder Scratchen willst, dann mach es auf jeden Fall. Scratchen wie ein Profi-DJ zu lernen ist eine Überlegung wert und ändert definitiv, welcher Mixertyp für Dich der richtige ist.

Scratch-Mixing auf einem Mixer für DJs, der nicht für Scratch-Mixing ausgelegt ist, macht definitiv keinen Spaß, dafür aber alles viel schwieriger. Bei Scratch-Mixern (oder Battle-Mixern) dreht sich alles um den Crossfader. Die Hersteller haben einen sehr robusten und schnell arbeitenden Crossfader entwickelt, um das Sratchen zu erleichtern. 

Scratch-Mixer sind im Allgemeinen einfach und elegant. Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass die meisten Scratch-DJs keinen Schnickschnack auf ihren Mixern haben wollen, sondern solide, zuverlässige und einfach einzurichtende Mixer bevorzugen.

Scratch-DJs sind normalerweise mit dem Scratchen beschäftigt, anstatt mit vielen Effekttasten und -reglern herumzufummeln. Manchmal kann Dich zu viel Auswahl von dem ablenken, was Du wirklich erreichen willst, nämlich ein fantastisches, präzises Scratch-Mixing. 

Digitale Mixer auf einem PC oder Laptop bieten heutzutage eine erstaunliche Reihe von Funktionen. Diese Software benötigt einen Computer und hat die ausschließliche Aufgabe, dem DJ zu helfen. Digitale Mixer sind eine Erweiterung deines Laptops und fast alle benötigen leistungsfähige Computerhardware, um ihre Arbeit sauber zu tun.

Analoge Mixer gibt es auch noch. An diese Geräte kann ein Vinyl-Plattenspieler direkt angeschlossen werden. Sie bieten zwar nicht so viele Funktionen wie ein digitaler Mixer, arbeiten aber sehr zuverlässig und sind preiswerter. Wenn Du eine Scratch-DJ werden willst, ist ein analoger Mixer alles, was Du brauchst, um loszulegen. 

DJ Pult für Anfänger: Test / Vergleich

Einsatzgebiete & Anwendung

Wo kommt ein DJ Mischpult zum Einsatz? Wann wird ein DJ Mischpult angewendet? Diese Fragen möchten wir Dir in diesem Teil des Artikels beantworten.

Das DJ Mischpult findet bei allen Arten von DJs anklang, unterscheidet sich jedoch je nach Einsatzzweck in Größe, Kanalanzahl, Anschlussmöglichkeiten oder auch den internen Funktionen. 

Der Einsatz eines Mischpults ist für einen DJ unverzichtbar, da hier die Audiosignale der der Zuspieler zusammengeführt und dann weiter bearbeitet bzw. gemixt werden. Es ist 

Wusstest du schon?

Ein junger Mann mit dem Namen Clive Campbell experimentierte 1973 in der Bronx als erster damit Drumbeats von populären Platten zu isolieren. Der muskulöse Mann (Hercules oder Kool DJ Herc genannt) war der erste, der die Tänzer als Break Boys bezeichnete, weil diese immer in den Pausen ihre besten Moves zeigten. Aus diesen Break Boys entstand später der Tanzstil, der heute als Break Dance bekannt ist. 

sozusagen die Schaltzentrale an dem das restliche DJ Equipment angeschlossen und somit erst Nutzbar gemacht wird.

Entweder es komm als einzelnes Gerät daher, um Plattenspieler/CD-Player, Audiointerface oder auch die PA daran anzuschließen, oder aber es findet sich in einem DJ Controller wieder, welcher die Zuspieler und den DJ Mixer in einem Gerät vereint.

Demnach wird ein DJ Mischpult auf jeglichen Veranstaltungen mit musikalischer Unterhaltung durch einen DJ, auch ein Mischpult verwendet!

DJ Mischpult für Anfänger, Fortgeschritte & Profis : Test / Vergleich

Preise & Kosten

Diese Frage stellt sich jeder Anfänger, Fortgeschrittene und Profi-DJ auf der Welt, kurz, alle die Geld sparen möchten. 

Tatsächlich suchen jeden Tag Tausende von Mixer DJ bei Google nach "Wo finde ich bezahlbares DJ-Equipment oder DJ Pult für Anfänger ".
Die Wahrheit ist, ein DJ Mischpult hat seinen Preis.
Dabei gibt es zwar auch günstigere Modelle die bis zu einem gewissen Grad auch als DJ Mischpult für Anfänger ausreichen. Dennoch wirst du Abstriche machen müssen und bei b vermutlich nochmal in einen höherwertigeren DJ Mixer investieren. 

Wer von Anfang an nicht auf Qualitativ hochwertiges Equipment verzichten möchte muss relativ tief in die Tasche greifen. Dies kann eine riesige Delle in deinem Bankkonto verursachen. 

Low Budget Mixer

ca. 50€ - 200€

Viele Dj Mischpultes sind aufgrund ihrer Leistung teurer. Aber immer mehr Anfänger entscheiden sich für preiswerte Einsteigergeräte.
Dazu gehören beispielsweise Geräte wie: 
Vonyx STM500BT, citronic PRO-2b, Behringer NOX101oder Numark M4.

Die Preisspanne reicht von ca. 50 Euro bis 200 Euro.

Mittelklasse Mixer

ca. 200€ - 700€

Nach einem DJ Mixer Test gehören zur Mittelklasse der DJ Mischpulte Geräte wie der Reloop RMX-33i, Allen & Heath Xone 23Pioneer DJM-250MK2 oder der Numark Scratch

 Die Preisspanne für die Hardware reicht von ca. 200 bis 700 Euro.

High End Mixer

ca. 700€ - open end

Möchtest Du ein DJ Mischpult kaufen, solltest Du auch die musikalische Oberklasse beachten. 
Natürlich verfügt diese Klasse über zahlreiche Funktionen und eine große Klangtreue, die Du bei preiswerteren Geräten oft vergeblich suchst.
Ja, sie sind teuer, aber hier bekommst du was du bezahlst, höchste Qualität!
Zur Oberklasse gehören Geräte wie Pioneer DJM-800, Allen & Heath Xone 92Pioneer DJM S7 und viele weitere.

Aktuell sind Rotary Mixer wieder voll im kommen. Rotary Mixer weisen keine klassischen Linefader auf, sind stattdessen mit Drehreglern versehen. Das mixen mit Drehregler erlaubt ermöglicht weichere Übergänge als das mit Fadern eines üblichen DJ Mixers möglich ist. Daher sind die eher ungeeignet für Hip Hop DJs und vielmehr für die House und Techno Fraktion gedacht. Wirklich gute Geräte liegen hier bei über 2000 Euro.

Die Preise fangen ca. ab 700 Euro an, nach oben gibt es jedoch keine Grenze.

DJ Pult für Anfänger: Test / Vergleich

Wo kann man ein DJ Mischpult kaufen?

Wenn Du die Kontrolle über die Tanzfläche haben möchtest, musst Du hinter den Turntables stehen. Der Sprung zum DJ ist eine aufregende Herausforderung, aber die Menge an Ausrüstung und Auswahl kann für einen Anfänger etwas überwältigend sein. 

DJ Pulte kannst Du im örtlichen Fachhandel oder online erwerben. Als Anfänger solltest Du auf einen DJ Mischpult Test oder DJ Mixer Test und eine gute fachliche Beratung nicht verzichten. 

Verschiedene Marken bieten oft Starterpakete (Mixer, Plattenspieler und andere notwendige Ausrüstung) zu einem relativ günstigen Preis an. Diese Pakete sind eine gute Option, wenn Du nicht gerade ein Audiophiler bist und als DJ genau weißt, mit welcher Ausrüstung Du starten willst.
Vielleicht fängst Du auch an, eine große Menge Vinyl-Schallplatten zu sammeln. Es gibt Zeitgenossen, die haben den Keller voll davon.
Sobald Du als DJ Geld verdienst, solltest Du es in eine bessere Ausrüstung investieren.

Hersteller und Marken



DJ Mischpult Test: Test / Vergleich

Was sind gute Alternativen?

Ein 4-Kanal-Mixer ermöglicht den gleichzeitigen Anschluss von bis zu vier Audio-Eingängen und ist das, was Du normalerweise in einem Club-DJ-Setup findest. Wenn Du ein solches DJ Mischpult kaufen möchtest, findest Du anhand von DJ Mischpult Test oder DJ Mixer Test die folgenden Geräte als gute Alternativen zu den bereits oben empfohlenen. Sie sind hervorragend für den professionellen und beruflichen Einsatz geeignet, haben allerdings auch ihren Preis.

An dieser Stelle möchten wir auch noch eine Alternative ansprechen, die sich aus preislicher Hinsicht für DJ Anfänger eignen. Dabei sprechen wir nicht von DJ Mixern, sondern von DJ Controllern.
DJ Controller unterteilen sich in 2 Sektionen, die äußeren Decks sowie den in der Mitte liegenden Mixer. Das bedeutet du bist nicht auf zusätzliche Zuspieler als Einzelgeräte angewiesen und kannst dir dadurch einiges an Ausgaben sparen. Auch scratchen ist auf einigen DJ Controllern mit den sogenannten Jogweels möglich, allerdings lange nicht zu vergleichen mit dem Gefühl von Vinyl. 
Hier haben wir nochmals einen DJ Mixer und einen DJ Controller jeweils vom Platzhirsch Pioneer zum direkten Vergleich. Beide siedeln sich im mittleren bis oberen Preissegment ein und sind für ambitionierte DJs sehr zu empfehlen. Hier hat man lange Freude an seinem erworbenen Gerät.

DJ Controller



Warum sinnvolle Alternative?

Bei einem DJ Controller ist das Interface und die Zuspieler gleich integriert. Somit hat man ein kompletes DJ Seupt in einem kompakten Gerät und erspart sich einige kosten. Auch das scratchen kann mit einem DJ Controller bis zu einem Gewissen Grad gut erlernt werden. Für DJ Einsteiger ideal!

Abschließendes Fazit

Wie Du siehst gibt es eine große Auswahl an DJ-Mischpulten verschiedener Marken. Viele von ihnen sind mit zusätzlichen Funktionen vollgestopft, einige Geräte werden mit der zugehörigen Software geliefert. Halte Dich an dein persönliches Budget. Es ist anfangs nicht wichtig, dass der Mixer über alle Funktionen verfügt, die andere vielleicht haben. Wichtig ist, dass Du lernst nahtlos zu mischen. 

Du als zukünftiger Mischpult DJ hast die Qual der Wahl beim DJ Pult kaufen. Denn nur Du kennst deine Vorlieben und weißt, wie viel Geld du für solch ein Gerät ausgeben möchtest.
Für welches Mixer DJ Gerät Du dich auch entscheidest, du wirst bei der Auswahl die wir dir hier bereitgestellt haben weder von der Qualität, Benutzerfreundlichkeit oder der Leistung enttäuscht sein.

Quellenangabe & Experten die uns bestätigen:

https://www.amazona.de/

https://www.allen-heath.com/

https://www.reloop.com/

https://www.numark.de/

https://www.pioneerdj.com  /

Weiterführende Studie/Statistik:

Ein Artikel zur Herkunft und Geschichte des DJs

GURZAKU, Visar_(6G4)_DJ_Herkunft und Geschichte.pdf (lem.lu)

Sonstige oft gestellte Fragen:

Wann entstand der Beruf des DJ?

Der Beruf des DJs entstand mit der Erfindung des Radios um ca. 1910.

Warum heißt es DJ?

DJ ist die Abkürzung für "Disc Jockey" (engl.). Das Wort "Disc" heißt "Schallplatte" und "Jockey" stammt aus dem Pferdesport, wo die Reiter von Rennpferden "Jockey" genannt werden. In diesem Fall bedeutet es jedoch "Handlanger", was die Herleitung erklären sollte.


Franco
Franco

Hey mein Freund... Ich bin Franco und meine Leidenschaft ist die Musik. Ohne Musik macht das Leben keinen Sinn. Vom Technischen bis hin zur Bedienung von der richtigen Software, möchte ich dir gerne mit meinem Blog helfen. Schau dich um....

Was denkst du darüber? Schreib es uns in die Kommentare!

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht