DJ Plattenspieler + Der große Ratgeber 2021 

Die wichtigsten Kriterien, Ratschläge sowie unsere Top Empfehlungen zum Thema DJ Plattenspieler

Wer das Wort Plattenspieler hört, fragt sich in der heutigen Zeit oft, wofür diese überhaupt noch gebraucht werden. Doch in der DJ Szene in den angesagten Diskotheken und Clubs sind die Geräte oftmals nicht nur einzeln sondern sogar paarweise zu sehen. So sind die Turntables und DJ Plattenspieler Sets aus dieser Szene nicht wegzudenken und hier ein unbedingtes Muss beim Auflegen und Einspielen eigener Songs. Auch die Preisfrage spielt hier oft eine große Rolle. Denn je höherpreisig ein Gerät ist, desto mehr wird eine gute Funktionalität und die Qualität des Klangs gewünscht. Der Klang ist nicht abhängig von der Schallplatte, die aufgelegt wird, sondern immer vom eingebauten Tonabnehmer. Welcher DJ Plattenspieler, unabhängig vom Hersteller, hier besonders gut geeignet ist und auf welche Kriterien und Komponenten beim DJ Plattenspieler kaufen unbedingt geachtet werden sollte, erläutert der folgende Artikel, der sich mit dem Thema einmal ausführlicher und näher befasst hat. 

Das ist meine aktuelle Top 5

Diese 5 Dj Plattenspieler sind gerade die beliebtesten hier bei uns. Wir halten sie ständig aktuell, damit du immer auf dem neusten Stand bist.

Pioneer DJ PLX-500-K DJ-Plattenspieler mit Direktantrieb, Schwarz
Reloop RP-2000 USB MK2 - quarzgesteuerter DJ-Plattenspieler mit Direktantrieb, 33 1/3 und 45 RPM, USB-Audio-Ausgang, präzisierter Pitch (+/-8 %), schwarz
Audio-Technica AT-LP120X direktangetriebener Plattenspieler (Analog und USB) schwarz
Dual DTJ 301.1 USB DJ-Plattenspieler (33/45 U/min, Pitch-Control, Magnet-Tonabnehmer-System, Nadelbeleuchtung, USB Kabel) schwarz
Lenco L-3808 USB DJ-Plattenspieler mit Direktantrieb - 33/45 U/min - Pitch-Control - Magnet-Tonabnehmer-System - Nadelbeleuchtung - Digitalisierung via PC - Staubschutzhaube - schwarz
Pioneer
Reloop
Audio-Technica
Dual
Lenco
Modellbez.
PLX-500-K
AMS-RP-2000-USB-MK2
AT-LP120X USB BK
DTJ 301.1 USB
L-3808 black
Antriebsart
Direktantrieb
Direktantrieb
Direktantrieb
Direktantrieb
Direktantrieb
Artikelgewicht
10.7 kg
6.76 kg
8 kg
5.36 kg
9.07 kg
Tonabnehmer
-
OM Black Tonabnehmersystem und passenden Headshell
AT-VM95E mit elliptischer Abtastnadel
Audio Technica AT 3600
Audio-Technica (MMC)
299,00 EUR
345,30 EUR
272,43 EUR
199,99 EUR
194,03 EUR
Pioneer DJ PLX-500-K DJ-Plattenspieler mit Direktantrieb, Schwarz
Pioneer
Modellbez.
PLX-500-K
Antriebsart
Direktantrieb
Artikelgewicht
10.7 kg
Tonabnehmer
-
299,00 EUR
Reloop RP-2000 USB MK2 - quarzgesteuerter DJ-Plattenspieler mit Direktantrieb, 33 1/3 und 45 RPM, USB-Audio-Ausgang, präzisierter Pitch (+/-8 %), schwarz
Reloop
Modellbez.
AMS-RP-2000-USB-MK2
Antriebsart
Direktantrieb
Artikelgewicht
6.76 kg
Tonabnehmer
OM Black Tonabnehmersystem und passenden Headshell
345,30 EUR
Audio-Technica AT-LP120X direktangetriebener Plattenspieler (Analog und USB) schwarz
Audio-Technica
Modellbez.
AT-LP120X USB BK
Antriebsart
Direktantrieb
Artikelgewicht
8 kg
Tonabnehmer
AT-VM95E mit elliptischer Abtastnadel
272,43 EUR
Dual DTJ 301.1 USB DJ-Plattenspieler (33/45 U/min, Pitch-Control, Magnet-Tonabnehmer-System, Nadelbeleuchtung, USB Kabel) schwarz
Dual
Modellbez.
DTJ 301.1 USB
Antriebsart
Direktantrieb
Artikelgewicht
5.36 kg
Tonabnehmer
Audio Technica AT 3600
199,99 EUR
Lenco L-3808 USB DJ-Plattenspieler mit Direktantrieb - 33/45 U/min - Pitch-Control - Magnet-Tonabnehmer-System - Nadelbeleuchtung - Digitalisierung via PC - Staubschutzhaube - schwarz
Lenco
Modellbez.
L-3808 black
Antriebsart
Direktantrieb
Artikelgewicht
9.07 kg
Tonabnehmer
Audio-Technica (MMC)
194,03 EUR

Quellen durchforstet

34

Deine gesparten Stunden

162

Lesern geholfen

1.177

Haben wir geholfen?

  

In dieser Vergleichstabelle habe ich für euch DJ-Plattenspieler ausgewählt, die ein gutes Preis/Leistungs Verhältnis aufweisen und ebenso die Komponenten stimmig sind. Du bekommst demnach den Gegenwert, für den Preis den du ausgibst.

DJ Turntable + Was DJ Plattenspieler grundlegend unterscheidet  

 Das Wichtigste zuerst: 

Ein DJ Schallplattenspieler sollte ein Set sein, denn um professionell Musik mit dem Gerät abzuspielen, ob auf einem Event, einer privaten Feier oder auch für Aufnahmen im Tonstudio werden in der Regel zwei Platten benötigt. So kann die Musik auf der einen Platte langsam auslaufen, gleichzeitig beginnt auf der anderen Platte die neue Musik. Dies ist in der Regel der Sinn und Zweck für einen Mix-DJ.  

Es gibt zwei verschiedene Antriebsarten bei den Plattenspielern. Dabei handelt es sich zum Einen um den Riemenantrieb und zum Anderen um den Direktantrieb. Bei einem Riemenantrieb wird der Plattenteller von der Seite mittels einem Riemen mit dem seitlich liegenden Motor verbunden. Beim Direktantrieb liegt der Motor direkt unter dem Plattenteller. Für DJs eignet sich in der Regel die Direktantriebsart besser, da der Plattenteller auch im ausgeschalteten Zustand gedreht werden kann. 

Besonderen Wert sollte auch auf die Schwere des Geräts und hier vor allem auch auf den Plattenteller gelegt werden. Ist ein Plattenteller schwer, dann kann die Schallplatte bei Berührung nicht so schnell springen. Das ist für Mix-DJs wichtig, die mit zwei Plattenspielern arbeiten genauso wichtig, wie für die Scratcher, die die Platte auf dem Teller anhalten und wieder laufen lassen.  

Ein Plattenspieler für den Hausgebrauch, auf dem die Schallplatten der Jugend abgespielt werden, muss weder schwer sein, noch verschiedene Funktionen beinhalten. Denn die Platten und die Geräte werden hier nicht so gefordert, wie dies bei einem Plattenspieler DJ Set der Fall ist. Je nachdem, für welche DJ Funktionen diese Plattenspieler benötigt werden, muss auf die Funktionen geachtet werden. 

 Denn es gibt zwei Arten von DJs. Die Mix-DJs legen auf zwei Plattenspielern Musik nacheinander fließend auf. Dass heißt, sie benötigen ein Gerät, bei dem sie die erste Schallplatte langsam anhalten und gleichzeitig auf dem zweiten Gerät die nächste Platte langsam starten können. Dies funktioniert jedoch in der Regel nur mit einem Motor, der gleichmäßig läuft und sofort in der gewünschten Geschwindigkeit startklar ist. Ein DJ, der scratchen möchte, benötigt in der Regel hierfür erstmal nur einen Plattenspieler. Denn hier wird die vorhandene Schallplatte zwischendurch immer wieder angehalten, zum langsamen Laufen gebracht und wieder losgelassen. Auch hier bietet sich ein Gerät mit Direktmotor und gleichmäßiger Geschwindigkeit an.  

Auch die Schwere des Plattentellers ist hierfür entscheidend. Denn je schwerer der Teller ist, desto einfacher kann die Schallplatte ohne zu rutschen bedient werden. Zudem unterscheiden sich die Plattenspieler auch in den Tonarmen, die einmal gekrümmt und einmal gerade sind. Wichtig und entscheidend ist auch der Tonträger, der für einen guten Klang sorgt. Ist dieser qualitativ nicht so gut, ist auch der Klang nicht gut, unabhängig von der verwendeten Schallplatte. Der Tonträger ist aber nicht nur für den DJ bei einem Plattenspieler zum Auflegen wichtig, sondern auch für den eigenen Genuss zu Hause. 

Plattenspieler DJ + Die Vor- und Nachteile bei der Verwendung von einem DJ Plattenspieler  

Für einen DJ gibt es eigentlich nur Vorteile, wenn er einen Schallplattenspieler für DJs verwendet. Denn die Geräte sind in der Regel so konzipiert, dass der DJ beim Auflegen unterstützt wird. So kann mit einem Plattenspieler DJ Set, bei dem mindestens zwei Plattenspieler nebeneinander stehen, die Musik ineinander verlaufen, ohne dass die Tanzenden in einem Club aufhören müssen und im gleichen Takt weitertanzen können.  

bester DJ Plattenspieler

Andere Plattenspieler eignen sich hervorragend zum Scratchen, bei dem der DJ die Platte zwischendurch anhält und wieder laufen lässt. Gerade bei einem Plattenspieler mit Direktantrieb gelingt dies sehr gut. Jeder DJ kann zudem den Tonarm so wählen, wie er ihn gerne hätte, gekrümmt oder auch gerade. Ein Nachteil dieser Schallplattenspieler im Test ist mit Sicherheit der hohe Preis, der hier bei etwa 5.000,00 Euro für ein gutes Gerät liegen kann. Daher sind diese Schallplattenspieler in der Regel nicht für den Hausgebrauch gedacht. Ein Schallplattenspieler mit Riemenantrieb ist zudem für einen DJ nur bedingt geeignet. Wichtig ist, dass ein guter Tonträger eingebaut ist, denn mit diesem steht und fällt der Klang der Musik. Da ein guter Schallplattenspieler für einen DJ aufgrund des Plattentellers sehr schwer sein kann, ist es schwierig, diesen auf Gigs mitzunehmen und zu transportieren.  

Kriterium:

Der Pitchregler  

ERKLÄRUNG

Eine der wichtigsten Funktionen beim Plattenspieler für DJs ist der Pitchregler. Denn mit diesem kann der DJ das Tempo der laufenden Schallplatte und somit auch das Tempo der gespielten Musik manipulieren und so auch selbst regeln. Auch das Stoppen und Starten von der einen Musik zur nächsten kann hiermit gut gesteuert werden. So hat der Pitchregler die Aufgabe, die vorher gespielte Musik mit der nachfolgenden gut abzugleichen und ineinanderfließen zu lassen. Der DJ kann hiermit den vorgegebenen Beat halten und bekommt die volle Kontrolle über die laufenden Schallplatten mit dem Pitchregler.  

Kriterium:  

Der Tonarm 

ERKLÄRUNG  

Der Tonarm eines DJ Plattenspielers kann sowohl geschwungen als auch gerade sein. Die meisten Mix-DJs bevorzugen hier ein Gerät, an dem sich ein geschwungener Tonarm befindet. Scratch-DJs hingegen geben einem DJ Turntable mit einem gerade Tonarm den Vorzug. Das Gegengewicht am Tonarm muss immer genau eingestellt werden können, damit die Nadel auch fest in der Plattenrille sitzen kann. Hier wird auch das Antiskating benötigt, dass eine Gegenkraft zur Tonarmstellung bietet. Möchte der DJ scratchen, dann darf die Nadel nicht springen. Auch tiefe Resonanzen oder Frequenzen dürfen nicht auf den Tonarm und die Nadel einwirken. 

Kriterium:  

Das Zusammenspiel zwischen Pitchregler und Tonarm 

ERKLÄRUNG  

Auch das Zusammenspiel zwischen diesen beiden Kaufkriterien ist ein weiteres Kriterium. So ist es einem DJ wichtig, dass eine Schallplatte nach dem Festhalten und dann wieder Loslassen trotz allem sauber weiterläuft und die Musik sofort sauber wieder gegeben wird, wenn die Platte losgelassen wird. Ein guter Plattenspieler wird hier von einem Motor mit einem präzisen Gleichlauf angetrieben, der das Festhalten und Loslassen gut auffangen kann. 

Kriterium:  

Das Tonabnehmer-system 

ERKLÄRUNG  

In der Regel werden die DJ Turntable mit einem bereits installierten Tonabnehmersystem im Handel angeboten. Hierbei muss darauf geachtet werden, wie hochwertig der eingebaute Tonabnehmer ist. Denn hiervon hängt der spätere Klang der Musik ab. Vor allem auf die Beschreibung der jeweiligen Tonabnehmer sollte hierbei geachtet werden, die einen Hinweis darauf geben, für welche Musikrichtung sie sich letztendlich am besten eignen.  

Kriterium:  

Der Motor mit Direktantrieb  

ERKLÄRUNG  

Es gibt zwei verschiedene Motorantriebe bei den Schallplattenspielern, die im Handel angeboten werden. Dabei handelt es sich zum Einen um den Riemenantrieb, der für Plattenspieler zum Auflegen nur bedingt geeignet ist. DJs bevorzugen den Direktantrieb, bei dem der Motor direkt unter dem Plattenteller angebracht ist. Dadurch kann eine gewünschte Geschwindigkeit sofort erreicht und der Teller auch im Ruhezustand mit der Hand bewegt werden. So bietet der Motor mit Direktantrieb alle Handlungen, die ein DJ durchführen muss, um einen Mix zu gestalten oder auch zu scratchen. 

DJ Plattenspieler Set + Das solltest du beim Kauf außerdem beachten 

Gerade Einsteiger wissen nicht so recht, was sie beim Kauf eines DJ Plattenspieler Set beachten sollten. Wenn Musik gemischt werden soll, dann werden mindestens zwei Plattenspieler benötigt. Denn hierbei wird die eine Schallplatte in dem Moment beendet, wenn die nächste zu spielen beginnt. Dies ist nur möglich, wenn mindestens zwei Plattenspieler nebeneinander zur Verfügung stehen. Auch auf einen Kopfhörer sollte hier nicht verzichtet werden, damit mit diesem der nächste Titel bereits vorgehört werden kann, ohne dass das Publikum dies bereits mitbekommt. Welches DJ Plattenspieler Set hier dann letztendlich gewählt wird, hängt bei Anfängern auch vom Preis ab. Denn wer nicht weiß, wie lang er den DJ-Job überhaupt machen will und ob er damit zurecht kommt, sollte nicht direkt das teuerste Modell, sondern lieber ein einfaches Einsteigermodell wählen. Der Handel bietet hier schon gute kleine Geräte an, die nicht so teuer, aber auch klanglich natürlich nicht so gut sind. Ein einfaches riemenbetriebenes Gerät ist allerdings eher für den Hausgebrauch und nicht für den DJ-Job gedacht. 

DJ Schallplattenspieler + Die einzelnen Komponenten eines DJ Plattenspielers 

Um zu verstehen, worauf beim DJ Plattenspieler kaufen geachtet werden sollte, müssen die einzelnen Komponenten der Plattenspieler einmal näher betrachtet werden. So kann die Suche nach einem geeigneten Gerät um einiges erleichtert werden. So ist auf den Antrieb zu achten, wobei hier zwischen Direkt- und Riemenantrieb des Plattentellers unterschieden wird. Bei der nächsten Komponente, auf die beim Kauf geachtet werden sollte, ist der Plattenteller selbst.

Das ist spannend!

"Wusstest du schon, dass Emil Berliner als Erfinder der Schallplatte gilt, für die er im Jahr 1887 ein Patent anmeldete? Für das damals beliebte Grammophon musste seinerzeit jedoch jede einzelne Wachsscheibe noch extra angefertigt werden. Diese Wachsscheiben wurden später durch Zinkscheiben ersetzt." 

Denn hierin liegt die Aufgabe, die Schallplatte zwar zu tragen und zu drehen, selbst aber nicht in Schwingungen zu geraten. Es muss darauf hingewiesen werden, dass hochwertige Geräte in der Regel auch einen schweren Plattenteller haben, der mehrere Kilogramm wiegen kann, um unnötige Schwingungen zu vermeiden. Die weitere wichtige Komponente eines Plattenspielers ist der Tonabnehmer der darüber entscheidet, wie das Publikum die Musik wahrnimmt oder wie dieser später auf einem aufgenommen Tonträger herüberkommt. Je hochwertiger der Tonabnehmer ist, desto besser ist der Klang. Allerdings ist auch nicht jeder Tonabnehmer für jede Musikrichtung geeignet. Hierauf sollte geachtet werden, wenn ein bester DJ Plattenspieler gesucht wird.  

DJ Plattenspieler Direktantrieb + Warum ist Direktantrieb dem Riemenantrieb vorzuziehen?  

Bei den Plattenspielern, die in der heutigen Zeit im Handel angeboten werden gibt es zwei verschiedene Antriebsarten. So gibt es Plattenspieler mit Direktantrieb oder mit Riemenantrieb. Doch was ist hierunter zu verstehen und welche Antriebsart ist für einen Plattenspieler für den DJ besser?  

Beide Varianten haben erstmal ihre eigenen Einsatzgebiete sowie Vor- und Nachteile. Dennoch ist ein bester DJ Plattenspieler immer ein solcher mit Direktantrieb und dem Riemenantrieb vorzuziehen. Das hängt damit zusammen, dass bei einem Riemenantrieb Motorschwingungen auf die Schallplatte übertragen werden könnten, was bei einem DJ Event zu vermeiden ist.  

Auch dauert es beim Riemenantrieb um einiges länger, bis die erforderliche Drehgeschwindigkeit erreicht ist. Wird die Platte vom DJ nun zwischendurch angehalten und wieder losgelassen, dauert es eine Weile, bis die Musik wieder in der richtigen Geschwindigkeit wiedergegeben wird. 

Im Gegensatz hierzu ist dies mit dem Direktantrieb, bei dem der Motor direkt unter dem Teller liegt und diesen hier sofort antreibt möglich, die Geschwindigkeit der Schallplatte sofort und ohne jede Verzögerung zu erreichen. Das heißt dann aber auch, dass beim Anhalten und wieder loslassen die ideale Geschwindigkeit sofort wieder möglich ist. Zudem ist der Teller auch bei einem ausgeschalteten Motor frei beweglich. Der DJ kann die Platte also auf den gewünschten Anfang schieben, bevor er den Motor des Plattenspielers startet. 

DJ Plattenspieler Einsteiger + Was soll ein DJ Plattenspieler kosten? Günstig oder doch besser höherpreisig?  

DJ Plattenspieler

In erster Linie kommt es immer darauf, wofür der DJ Plattenspieler mit Direktantrieb genutzt werden soll. Für einen DJ, der mi dem DJ Turntable sein Geld verdient, eigene Platten aufnimmt und auf großen Events auflegt, der sollte sich bereits nach einem höherpreisigen Gerät umschauen.  

 Hinzu kommt hierbei aber auch häufig, dass von den professionellen DJs nicht nur ein Gerät sondern mindestens zwei DJ Schallplattenspieler benötigt werden, wenn die Musik fließend ineinander übergehen soll. Natürlich hat eine solche Anlage ihren Preis, da auch die absolute Standfestigkeit gegeben sein muss. 

Wer jedoch gerade erst anfängt, sich mit dem DJ-Traum zu befassen und versuchen möchte, ob das Platten auflegen überhaupt Spaß macht oder auch ein DJ, der nur ab und zu auf kleinen privaten Feiern auflegen möchte, der kann auch mit einem günstigen Plattenspieler DJ Set schon viel anfangen.  

Erst wer weiß, dass er sich längerfristig als DJ verdingen möchte, sollte ein teures Gerät aus einem DJ Plattenspieler Test anschaffen, denn auch die günstigen Plattenspieler sind für den Anfang und das Üben gut.  

Plattenspieler zum auflegen + Das hat die Erfahrung und die Vergangenheit gezeigt!  

Wussten Sie schon?

"Wusstest du schon, dass ein Plattenspieler kein Haufen von zusammengesetzten Teilen ist, sondern ein raffiniert konstruiertes Gerät? Das wirst du spätestens dann erfahren, wenn es an deinem Plattenspieler zu technischen Problemen kommt. Denn seit ihrer Erfindung im Jahr 1887 wurden die Geräte ständig weiterentwickelt." 

Bereits in den 80ziger Jahren des letzten Jahrhunderts wurden die Plattenspieler von DJs genutzt. Auch heute ist das Auflegen in den Clubs, Diskotheken und auch großen Events wieder zum Kult geworden. Das Medium bester DJ Plattenspieler ist hierbei klassisch geblieben und hat sich im Vergleich zu dem ersten DJ-Hype nicht groß verändert. 

 Noch immer nutzt ein Mix-DJ oder auch ein Scratcher die Geräte mit Direktmotor und einem schweren Plattenteller. Denn dies sind vor allem die Voraussetzungen dafür, dass ein guter Übergang im Mix gelingt oder beim scratchen die Schallplatte nicht springt oder direkt anhält.  

So haben die Erfahrungen der Vergangenheit auch heute noch Bestand und die DJ Plattenspieler im Test haben sich nicht groß geändert. Allerdings ist das Equipment drumherum technisch versierter und auf neuerem Stand, als noch vor 40 Jahren.  

10. FAZIT

Um einen DJ Plattenspieler kaufen zu können, muss vorher der Einsatzbereich hierfür feststehen. Denn DJs, die grundsätzlich mixen wollen, benötigen einen geschwungenen Tonarm im Gegensatz zu den DJs, die mit ihrem Plattenspieler scratchen, also die Platte anhalten und wieder loslassen wollen. Diese bevorzugen einen geraden Tonarm. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass der DJ Plattenspieler für Einsteiger einen Direktmotor besitzt, obwohl es durchaus DJs gibt, die mit dem Riemenmotor sehr gut zurecht kommen, ist dieser in der Regel nur etwas für den Hausgebrauch. Zudem ist bei einem Plattenspieler für einen DJ vor allem auch die Standfestigkeit sowie das Gewicht des Plattentellers wichtig. Denn das Gerät wird oft angefasst und fehlt die Standfestigkeit, kann es zu unschönen Holpern der Platte und somit auch des Musikflusses kommen. Wer sich neu mit der Materie befasst, findet bereits gute DJ Plattenspieler Einsteiger Sets, mit denen er üben kann und die nicht ganz so hoch im Preis sind. Ein professionelles DJ Turntable hingegen hat schon seinen Preis.  

Die wichtigsten Fragen zum Thema Plattenspieler

Was ist ein Turntable?

Turntable ist ein Synonym für den Plattenspieler. 

Wörtlich aus dem englischen übersetzt heißt es: Drehtisch

Was bedeutet scratchen?

Im DJing beschreibt es das händische hin und her bewegen der Schallplatte, wodurch ein kratzendes Geräusch entsteht. Diese Technik wird vorwiegend im HipHop Genre genutzt. 

Was wird mit der Einheit "RPM" angegeben?

Diese Einheit steht für "rotations per minute" und gibt die Umdrehungen eines Plattenspielers pro Minute an.

Welche Antriebsarten gibt es alle?

Es gibt den Riemenantrieb, den Direktantrieb und den Reibradantrieb. Jeder dieser Antriebsarten hat seine Vor- bzw. Nachteile.

Welche Tonarmarten gibt es?

Man unterscheidet zwischen zwei Arten, Tangential- und Drehtonarme.

Was bedeutet Antiskating?

Der Antiskating Mechanismus eines Plattenspielers hilft der Nadel in der Mitte der Rille deiner Schallplatte zu bleiben. Dies schon deine Platte und verbessert den Klang.

Dieser Vergleich & Ratgeber stammt von:



Franco
Franco

Hey mein Freund... Ich bin Franco und meine Leidenschaft ist die Musik. Ohne Musik macht das Leben keinen Sinn. Vom Technischen bis hin zur Bedienung von der richtigen Software, möchte ich dir gerne mit meinem Blog helfen. Schau dich um....

Was denkst du darüber? Schreib es uns in die Kommentare!

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht