Wie du als kompletter DJ AnfĂ€nger durch unsere einzigartigen DJing Tipps deine individuellen Mixing-FĂ€higkeiten entwickelst, ohne teures Profiequipment kaufen zu mĂŒssen.

⟳ FĂŒr Dich zuletzt aktualisiert am: 20.05.2021

Was kann man alles mit einem DJ Controller machen?

Ein ausfĂŒhrlicher Ratgeber fĂŒr AnfĂ€nger & Durchstarter

DJ Controller Funktionen

 Das Wichtigste zuerst: 

Ein Beispiel

Wenn du noch DJ AnfĂ€nger bist, dann solltest du dich fĂŒr einen DJ Controller entscheiden. Denn dieser ist deutlich gĂŒnstiger als ein Setup mit Plattenspieler und Mischpult. Außerdem kannst du problemlos zu jeder Party oder zur nĂ€chsten Geburtstagsfeier mit nehmen um als DJ zu begeistern. 

Aber auch Event-DJs schĂ€tzen die kompakte Bauart, das schleppen vieler einzelner GerĂ€te und dem gesamten Plattenkoffer fĂ€llt damit weg. 

Auch in den Clubs sind DJ Controller mittlerweile keine Seltenheit mehr, vor allem Pioneer ist hier fĂŒhrend vertreten.

Los gehts

DU kennst nun ein paar der VorzĂŒge die ein DJ Controller bereithĂ€lt, nun möchten wir dir jedoch noch ein StĂŒck nĂ€her erklĂ€ren, was du so allem mit dem DJ Controller anstellen kannst! Leeeeets GO! 

Du willst nun konkret wissen was du mit einem DJ Controller machen kannst?

Kein Problem... erklÀren wir dir!

Als ich mich dafĂŒr entschieden habe, dass ich DJ werden möchte, habe ich mich zu Anfang fĂŒr ein kleineres All-in-One Modell entschieden, bin aber relativ schnell auf den großen Modular-Controller umgestiegen. Dieser bietet mir in jeder Hinsicht mehr Möglichkeiten, die ich dir hier auch vermitteln möchte.

Wie ein Controller funktioniert und was du alles mit einem Controller machen kannst möchte ich dir daher in dem folgenden Ratgeber einmal vermitteln. Zudem möchte ich dir vermitteln, auf was du bei der Anschaffung eines Controllers unbedingt achten solltest. 

Wie ich oben schon sagte, habe ich mich selbst vor langer Zeit schon mit dem Thema beschĂ€ftigt, mir einen Controller anzuschaffen und wofĂŒr ich diese nutzen kann. Gerne möchte ich dir hier in meinem RealTalk Ratgeber vermitteln, welche Einsatzgebiete ein Controller hat. Hier wartet heute ein ausfĂŒhrlicher Bericht auf dich, wie du ihn so noch nicht gefunden hast.

Quellen durchforstet

16

Deine gesparten Stunden

64

Lesezeit ca.

7 Min.

Haben wir geholfen?

 

DJ Controller

Das sind die exakten Schritte:

Die ersten konkreten Schritte, um ein VerstĂ€ndnis fĂŒr einen DJ Controller zu erhalten als Liste aufgefĂŒhrt. Diese genauen Schritte helfen dir dabei, einen DJ in seinen einzelnen Bestandteilen besser zu verstehen.

[Das Thema] Schritte:

Das sind 11 konkrete Punkte die du dir anschauen solltest um einen DJ Controller im gesamten verstehen zu können. Wenn du diese Punkte durch hast, bist du mit einigem Wissen ausgestattet und dir sollte nichts mehr im Wege stehen.


GrĂ¶ĂŸe - Maße und Gewicht und KompatibilitĂ€t


Je nachdem, welche Funktion die Controller haben, variieren diese in Gewicht und GrĂ¶ĂŸe. Gerade, wenn du mehrere Controller auf dem DJ-Tisch nutzen möchtest, benötigst du kompakte GerĂ€te. So sind die Modular-Controller kleiner und leichter als die All-in-One-Controller. Gerade die Jogwheels, auf die wir spĂ€ter noch einmal zu sprechen kommen, nehmen sehr viel Platz weg. Wenn du dich fĂŒr einen A-i-O entscheidest, solltest du darauf achten, ein relativ leichtes Modell zu wĂ€hlen, wenn du dieses zu verschiedenen Partys und Sessions mitnehmen willst. Die GrĂ¶ĂŸe betrĂ€gt hier, je nach Ausstattung zwischen einer LĂ€nge von 40 bis 60 Zentimetern. Modular-Controller sind oftmals noch kleiner. Das Gewicht liegt ebenfalls in einem weiten Bereich von 400 Gramm bis sechs Kilogramm. Auch die KompatibilitĂ€t ist wichtig, denn passt der Controller nicht zu deinen vorhandenen GerĂ€ten, kann er nicht genutzt werden. Allerdings sind die heutigen Controller in der Regel mit Mac oder Windows kompatibel. Es gibt aber auch Controller, die nur mit Android oder iOS betrieben werden können. Hierauf muss vor dem Kauf geachtet werden.


Deckanzahl und AnschlĂŒsse


Wusstest Du schon?

DJ Controller sind mittlerweile ĂŒberall anzutreffen, ob im Club oder bei sonstigen Veranstaltungen. Wusstest du das der erste DJ Controller erst vor ca. 15 auf den Markt gekommen ist?
Hergestellt wurde er von der Guillemot Corporation und war die Hercules DJ Console im Jahr 2004.

Die Deckanzahl ist wichtig fĂŒr die Anzahl der Tracks, die du gleichzeitig mit einem Controller mischen kannst. GĂŒnstigere Modelle besitzen in der Regel zwei Decks. Bei den teuren hingegen kannst du mit weit mehr Decks auflegen. Vier KanĂ€le sind geeignet, um zwei fĂŒr die Mischung und zwei fĂŒr die Vorbereitung der Playlist zu nutzen. Aber die Auswahl entscheidet sich vom deinem Workflow und deinem Stil als DJ. AnfĂ€nger benötigen jedoch nicht mehr als zwei Decks und somit zwei 

KanĂ€le, denn mit mehr bist du am Anfang dann leicht ĂŒberfordert. Bei den AnschlĂŒssen ist es Ă€hnlich aus. Je mehr AnschlĂŒsse der Controller besitzt desto mehr Möglichkeiten hast du. Denn mehr AnschlĂŒsse bedeuten auch, dass du mehr zusĂ€tzliche GerĂ€te nutzen kannst. Bedenke immer, dass Lautsprecher, Kopfhörer, Mikrofon und ein zusĂ€tzliches Mischpult alle einen eigenen Anschluss benötigen. Gerade auch die Modular-Controller, die keine integrierte Schnittstelle besitzen benötigen viele Anschlussmöglichkeiten. Ebenfalls ein Handy oder Tablett mĂŒssen ĂŒber einen eigenen Anschluss verbunden werden. Auch wenn in der Regel USB-AnschlĂŒsse am Controller vorhanden sind, gibt es auch MIDI- oder CV/Gate-AnschlĂŒsse. Hier solltest du vorher schauen, welche Kabel die anderen GerĂ€te besitzen, die angeschlossen werden sollen. Ansonsten kommst du ĂŒber zusĂ€tzliche Adapter nicht herum. 


Jogwheels


Hochwertige und große Jogwheels benötigen alle die DJs, die sich auf Hip Hop spezialisiert haben und auch damit scratchen möchten. Denn hierbei handelt es sich um runde Teller auf dem Controller, die die Arbeit ĂŒbernehmen, die frĂŒher von den Plattentellern beim Scratchen gemacht wurde. Du kannst davon ausgehen, dass

Jogwheels

die All-in-One-Controller mit Jogwheels vom Hersteller ausgestattet werden. Je mehr Funktionen ein Controller mitbringt, desto grĂ¶ĂŸer sind auch die Jogwheels. Manche Controller bieten aber auch Touchpads als gleiche Funktion an, die nicht so empfindlich wie die Jogwheels reagieren. 


Gibt es eine eingebaute Soundkarte?


Wenn der Controller eine Soundkarte besitzt, dann können hiermit Tonsignale aufgezeichnet, gemischt, bearbeitet und auch wiedergegeben werden. Die Effekte, die du dir fĂŒr deinen Controller wĂŒnschst, sind hierbei entscheidend. Soll die Stimme geĂ€ndert werden können, soll er Fader und Reloop besitzen oder gleichzeitig als Tonabnehmer funktionieren. Besitzt der Controller jedoch keine eingebaute Soundkarte, ist es nur möglich, die Musik ĂŒber den Computer abzuspielen. Externe Soundkarten kostengibt es schon zu einem Preis zwischen 50,00 und 200,00 Euro.

Bei den eingebauten Soundkarten solltest du noch darauf achten, dass diese mindestens eine Abtastrate von 44 kHz sowie eine 24 Bit Auflösung besitzen. Ansonsten klingt der Controller gerade auf großen Anlagen nicht gut. Es gibt auch grĂ¶ĂŸere Soundkarten, die jedoch von Profi-DJs genutzt werden.


Bildschirm - wichtig oder nicht?


Auf dem Bildschirm werden dir verschiedene Informationen angezeigt, die aber auch auf dem Bildschirm des Computers zu sehen sind. Daher ist ein Bildschirm nicht unbedingt wichtig. Zumal du hierbei immer bedenken musst, dass dieser auch wieder Platz auf dem Controller benötigt. 


Zubehör und mitgelieferte Software


Nicht nur der Controller allein, auch das Zubehör muss gut ausgesucht werden. Eine Tasche ist fĂŒr Reisen unumgĂ€nglich. Zudem benötigst du mehr Kabel, als im Lieferumfang enthalten sind. Damit du deine Ohren schonst, sind Kopfhörer unumgĂ€nglich. Zu empfehlen ist hier ein professionelles GehörschutzgerĂ€t. Ein zusĂ€tzlicher DJ-Screen versteckt die vielen GerĂ€te und Kabel auf der Party

Möchtest du eine andere Software als die mitgelieferte nutzen, solltest du darauf achten das diese auch mit dem Controller den du kaufen möchtest kompatibel ist.  Ich wĂŒrde sogar dazu raten sich vor dem Kauf fĂŒr eine DJ Software zu entscheiden und sich dann erst einen Controller zu kaufen. Dazu kannst du dir einmal folgende 2 Artikel anschauen. 

Hier ist alles wichtige darĂŒber ausfĂŒhrlich erklĂ€rt.

1. Welches DJ Programm fĂŒr AnfĂ€nger?

2. Welche DJ Software benutzen die Profis?


Optik


Es gibt Stimmen die besagen, dass die All-in-One-Controller wie Spielzeuge aussehen. Bist du selber Meinung, dann solltest du dir vielleicht mal einen Modular-Controller anschauen. Mit mehr GerĂ€ten, die du anschließt, hast du danach ein professionelles DJ-System am Start. Auch die Farben sind ein Kaufaspekt. So gibt es sowohl farbige Controller als auch welche in schwarz oder weiß.

Machst du als DJ viel Musik auf diversen Partys bietet sich die eingebaute Lichtshow an, die die GĂ€ste in Stimmung bringen kann. 


Keyboard 


Verschiedene angebotene Controller bringen auch eine integrierte Tastatur mit. Das hat natĂŒrlich den Effekt, dass du selbst zwischendurch Akkorde oder einen Beat einspielen kannst, was dein professionelles Aussehen verbessert. Kompakte Modelle bieten 25, 37 oder 49 Tasten, hier musst du entscheiden, wie viele du benötigst. Große Controller haben sogar bis zu 88 Tasten, allerdings sind diese Modelle nicht nur teurer sondern auch schwerer und grĂ¶ĂŸer.


Welche AusgĂ€nge gibt es? 


Bei langen Kabelwegen ist es wichtig, dass der Mix trotzdem noch gut klingt. Gerade symmetrische XLR AusgĂ€nge sorgen hierfĂŒr. Diese sind in den teuren Controllern verbaut. Besitzt dein ausgewĂ€hlter Controller keinen XLR Ausgang solltest du zumindest darauf achten, dass dieser einen 6.3 mm-Klinken-Ausgang besitzt. Denn ansonsten klingt die Musik auf den großen Lautsprechern nicht gut. Allerdings profitierst du hiervon nur, wenn die Lautsprecher- und Kabel-EingĂ€nge symmetrisch sind.


Wie wird die LautstÀrke angezeigt?


Pegelanzeigen fĂŒr die verschiedenen KanĂ€le sind eine große Hilfe, wie sie auch von den DJ-Mixern bekannt sind. Die Arbeit am DJ-Pult kann so sehr vereinfacht werden. Anhand des Ausschlags siehst du daran ganz genau ob ein Track ĂŒbersteuert oder nicht, außerdem kannst du beide Decks so ideal aneinander anpassen und LautstĂ€rkeunterschiede ausgleichen


Fader-QualitÀt


Kohlenstoff-Fader, wie sie in gĂŒnstigen Controllern verbaut sind, sind in der Regel qualitativ nicht so gut. Besser ist es, darauf zu achten, dass die Fader im besten Fall, magnetisch, elektrisch oder kontaktlos sind. Werden diese Fader verbaut, sind die Controller allerdings auch wieder ein wenig teurer. Die Kohlenstoff-Fader sind in der Produktion sehr gĂŒnstig, nutzen sich aber auch sehr schnell ab und werden unbrauchbar.

Du hast nun einiges gelernt! Du weißt nun wofĂŒr du mehrere Decks nutzen kannst und wie wichtig die Jogwheels sind. Das die Soundkarte zur Übertragung des Tonsignals ist und das du auf Zubehör, qualitative Anschlusskabel sowie Fader achten musst.

All diese Informationen helfen dir dabei einen Controller besser zu verstehen und auch selbststĂ€ndig entscheiden zu können, welcher fĂŒr dich der Richtige ist.

Abschließendes Fazit

Wie wir im Artikel erklĂ€ren konnten, gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Controllern die aber alle das gleiche Ziel haben, nĂ€mlich dass du mit ihnen als DJ Musik auflegen kannst, wie frĂŒher am Mischpult mit Plattenspieler.

Diese GerĂ€te sind heute nicht mehr zwingend nötig, denn an den Controller muss nur noch ein Computer angeschlossen werden, der die Musik bringt. Durch die eingebauten Jogwheels ist es sogar möglich, den Plattenteller nach zu empfinden und hiermit die Geschwindigkeit der Musik zu regeln, diese ganz auszuschalten oder, wie beispielsweise im Hip Hop ĂŒblich, zu scratchen. 
Durch die kleine GrĂ¶ĂŸe, das Gewicht und die KompatibilitĂ€t mit einem Tablet, Smartphone oder Laptop kannst du den Controller auch ganz einfach transportieren, ohne viel GepĂ€ck dabei zu haben.

Lasse uns bitte einen Kommentar da, wenn noch etwas unklar ist oder du weitere Fragen hast. Oder erzÀhl uns doch einfach mal was deine Gedanken zu den DJ Controllern sind. Wir freuen uns auf dich!

FAQ:

Was ist der Unterschied zwischen einem Mischpult und einem Controller?

In einem Mischpult werde die verschiedenen Tonsignale zusammen gefĂŒhrt und können dort verĂ€ndert, bearbeitet und gemischt werden. Von dort aus wird das Signal dann weiter geleitet bis es letzten Endes ĂŒber die Lautsprecher wieder gegeben werden.

Ein DJ Controller besteht sozusagen aus 2 Sektionen. Links und rechts aussen befinden sich die Decks und in der Mitte das Mischpult. Sozusagen vereint ein DJ Controller die klassischen Plattenspieler und das Mischpult in einem GerÀt.

Warum sollte ich mich fĂŒr einen Controller entscheiden?

Der Controller ist das ideale technisches GerÀt, um die Musik zu mischen, aneinander zu reihen und abzuspielen. Er wird an einen Computer angeschlossen, von dem die Musik kommt und ist somit vielseitig einsetzbar und jede Musikrichtung ist hiermit möglich. Ein Mischpult hingegen stammt bereits aus den 70er Jahren und wird mit GerÀten zusammengeschlossen, die Musik wiedergeben, wie etwa Plattenspieler oder CD-Spieler. Je nachdem, wie deine DJ-Arbeit daher aussieht, fÀllt die Wahl entweder auf einen Controller oder ein Mischpult. Der Vorteil des Controllers ist das es die einzelnen GerÀte in einem GerÀt vereint.

Wieviel darf ein guter Controller kosten? 

Die Preise fĂŒr die Controller sind sehr unterschiedlich. Je nachdem, was du von deinem Controller erwartest musst du mit einem Preis von mindestens 50,00 bis 1.000,00 Euro rechnen. ProfigerĂ€te können auch mal schnell zwischen 2000 und 3000 Euro liegen. Die gĂŒnstigeren Modelle mĂŒssen jedoch keineswegs sehr viel schlechter sein. Sie sind super fĂŒr Einsteiger oder auch Fortgeschrittene geeignet. FĂŒr einen DJ, der auf Hochzeiten, Geburtstagen und anderen Partys auflegt, ist schon ein mittelpreisiger Controller mit Kosten zwischen 200,00 und 600,00 Euro geeignet.


Franco
Franco

Hey mein Freund... Ich bin Franco und meine Leidenschaft ist die Musik. Ohne Musik macht das Leben keinen Sinn. Vom Technischen bis hin zur Bedienung von der richtigen Software, möchte ich dir gerne mit meinem Blog helfen. Schau dich um....

Was denkst du darĂŒber? Schreib es uns in die Kommentare!

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht